Berlin

Stadt mit Geschichte

Berlin - Eine lebendige Stadt

about

Die deutsche Hauptstadt Berlin ist eine der größten und lebhaftesten Städte der Europäischen Union und gleichzeitig eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen. Sie ist auch ein führendes internationales Zentrum für Politik, Wissenschaft und Kultur.

Mit einer Bevölkerung von ca. 3,6 Millionen Menschen aus 190 Nationen liegt Berlin im Zentrum der Region Berlin-Brandenburg. Die Stadt gewinnt an Bedeutung als ökonomisches und politisches Zentrum in Europa. Das Bruttoinlandsprodukt ist in Berlin seit 2005 um 18,8 % gestiegen (ganz Deutschland: 11,6 %), was die Stadt zum wirtschaftlichen Kraftwerk Europas macht. Im Gefolge der fortwährenden Expansion der Region wächst auch die Zahl der Unternehmen, die Berlin als wirtschaftliche Basis wählen.

Die Auswirkungen des Brexit steigern diese Tendenz sogar noch. Darüber hinaus bemühen sich die Berliner Stadtregierung und viele Unternehmen, Berlin zum europäischen Silicon Valley und so auch zur Verbindungsachse zwischen den europäischen Wirtschaftszentren zu machen. Gleichzeitig mit dem ständigen Zufluss von Wirtschaftsunternehmen verfolgt Berlin die Perfektionierung der Infrastruktur, um die Anforderungen der technologischen Umgebung und des Immobilienmarktes zu erfüllen.

Als historische Hauptstadt für Jahrhunderte war Berlin Zeuge des Aufstiegs und Falls von Preußen, des Deutschen Kaiserreichs, der Weimarer Republik, Nazideutschlands und der deutschen Teilung nach dem zweiten Weltkrieg. Keine andere Hauptstadt hat im letzten Jahrhundert so viele dramatische Änderungen erlebt wie Berlin. Nachdem Berlin 28 Jahre während des kalten Kriegs geteilt war, wurde es nach dem Fall der Berliner Mauer wiedervereint und erhielt seinen Status als Hauptstadt zurück als Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. All dies hat Berlin zu einer faszinierenden Stadt mit einmaliger Geschichte und lebendiger Kultur gemacht. Jedes Jahr ziehen mehr als 45.000 Menschen nach Berlin, die meisten davon jung und gut ausgebildet. Mehr als 4000 neue Firmen oder Spin-offs wurden in Berlin gestartet. 84 % aller angestellten Berliner haben eine Berufsausbildung und 70 % von ihnen sprechen ein oder zwei Fremdsprachen.

Berlin ist eins der beliebtesten Touristenziele in Berlin. Mit drei Opernhäusern, 150 Theatern, 274 Kinos, 180 Museen, 500 Galerien und drei UNESCO-Welterbe-Stätten ist Berlin ein internationales „kulturelles Powerhouse“. Die Stadt hat zahlreiche geschichtsträchtige Orte wie das Brandenburger Tor, den Berliner Dom, die Straße Unter den Linden. Hunderte von Galerien und Bars sind in der Umgebung der Hackeschen Höfe, des Gendarmenmarkts und der Museumsinsel zu finden. Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale), die jährliche Fashion Week, die Berlin Art Week sowie zahlreiche Straßenfeste ziehen zahlreiche Besucher an.

Die Stadt ist ein führendes Ausbildungszentrum und die Heimat dreier international renommierter Universitäten (Freie Universität, Humboldt-Universität, Technische Universität, Universität der Kunst Berlin) sowie zahlreicher bekannter Forschungseinrichtungen. Die vielen kulturellen und Sporteinrichtungen Berlins sind Gastgeber von Sport- und Musik-Events und fördern hohe Standards auf diesen Gebieten. Es gibt mindestens vier chinesische Wochenendschulen. Mehrere öffentliche Schulen beten Chinesisch als Fremdsprache an.

Berlin ist Grün. Wälder, Seen, Flüsse, Parks und Kleingärtenkolonien machen Berlin zu einer der grünsten und familienfreundlichsten Städte Europas.

Berlin hat eine ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur und ist einer der modernsten Verkehrsknotenpunkte Europas. Seine U-Bahn hat eine hundertjährige Geschichte. Ziele innerhalb der Stadt und quer durch Europa werden leicht und stressfrei erreicht. Berlin bietet seinen Bewohnern hohe Lebensqualität zu einem vernünftigen Preis. Eine grüne Umgebung und eine reiche Kultur machen diese Stadt zur ersten Wahl für junge Leute und Familien.